Monat: Februar 2020
Vereitelung des Umgangsrechtes

Vereitelung des Umgangsrechtes

In der Praxis kommt es zunehmend vor, dass ein Elternteil den Umgang des gemeinsamen Kindes mit dem anderen Elternteil zu verhindern versucht. Werden Urlaubsreisen vereitelt, kann dies zu einem nicht unerheblichen Schadenersatzanspruch des anderen Elternteils führen....

Ausbildungsunterhalt

Ausbildungsunterhalt

In der anwaltlichen Praxis kommt es immer häufiger zu Fragen zum Ausbildungsunterhalt und damit einhergehende Probleme. In den meisten Fällen von Kindesunterhalt lebt das Kind überwiegend bei einem Elternteil und pflegt mit dem anderen Elternteil zwar regelmäßigen...

Umgangsrecht mit Kind in Zeiten von Corona

Umgangsrecht mit Kind in Zeiten von Corona

Der Beitrag stellt in gebotener Kürze dar, welche Änderungen die Corona-Pandemie in Bezug auf das Umgangsrecht mit dem Kind herbeiführt. Grundsätzlich gilt: Corona ändert am Umgangsrecht und den Umgangsvereinbarungen nichts. Gleichwohl wird die Corona-Krise häufig zum...

Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

Einheit des Verhinderungsfalls Tritt während des Entgeltfortzahlungszeitraumes von sechs Wochen eine neue Krankheit auf, die ebenfalls eine Arbeitsunfähigkeit zur Folge hat, entsteht kein neuer Entgeltfortzahlungsanspruch. Die erste krankheitsbedingte...

Gefährlichkeit des Hundes

Gefährlichkeit des Hundes

Immer häufiger leiten die Behörden Verfahren zur Feststellung der Gefährlichkeit eines Hundes ein. Es reicht bereits ein einziger Vorfall, in dem der Hund sich als unangemessen aggressiv zeigt, von dem die Behörde Kenntnis erlangt. Die Einstufung eines Hundes als...